Willkommen auf der Website der Gemeinde Embrach



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Direktzugriff / Themen

Ortsplanung



Eine nachhaltige und zukunftsorientierte Entwicklung der Gemeinde ist das zentrale Anliegen des Gemeinderates. Aus diesem Grunde hat er 2012 eine breit abgestützte Planungskommission mit der Erarbeitung der strategischen Planungsinstrumente und der Überarbeitung der Nutzungsplanung beauftragt.

Ausgangspunkt der Ortsplanung bildet die Räumliche Entwicklungsstrategie für den Siedlungsraum (RES), welche von Mai 2013 bis August 2013 durch die Planungskommission erarbeitet und im Oktober 2013 vom Gemeinderat genehmigt wurde. Aufgrund der Rückmeldungen der kantonalen Behörden und der Planungsgruppe Zürcher Unterland (PZU) entschied der Gemeinderat, in einem nächsten Schritt ein Gesamtverkehrskonzept (GVK) erarbeiten zu lassen. Zu diesem Zweck wurden die Planungskommission und die bereits bestehende Arbeitsgruppe Verkehr Anfang 2014 zur Planungs- und Verkehrskommission vereint. Die Planungs- und Verkehrskommission hat das GVK von August 2014 bis Ende Jahr 2015 ausgearbeitet und verabschiedet.

Parallel zur Erarbeitung des GVK beschloss der Gemeinderat im Mai 2014, die RES um die Kapitel öffentliche Bauten und Anlagen, Ver- und Entsorgung sowie Prozess und Umsetzung zu erweitern. Die komplette Räumliche Entwicklungsstrategie (RES) wie auch die ergänzenden Kapitel stehen als Schlussbericht RES zum Download zur Verfügung.

Die im Januar 2015 begonnenen Arbeiten zur Gesamtrevision der Nutzungsplanung (Bau- und Zonenordnung BZO) konnten im Herbst 2015 mit einer am 29.09.2015 durchgeführten Informationsveranstaltung abgeschlossen werden. Im Anschluss führte der Gemeinderat eine informelle Vernehmlassung durch. Die Hinweise und Anregungen aus der Bevölkerung wurden in der Planungs- und Verkehrskommission beraten und vom Gemeinderat zur öffentlichen Auflage und Anhörung verabschiedet.

Aufgrund der eingegangenen Einwendungen wurde die Vorlage nochmals angepasst und der Bericht zu den nicht berücksichtigten Einwendungen verfasst.

Am 7. September 2016 nahm die Gemeindeversammlung die Vorlage an, welche am 20. Dezember 2016 von der Baudirektion des Kantons Zürich genehmigt wurde.

Die neue Bau- und Zonenordnung mit den dazugehörigen Zonenplänen finden Sie unter folgendem Link
  • Druck Version
  • PDF